Wintersport - Alle Tests und Vergleiche

Die besten Produkte aus der Kategorie Wintersport im Vergleich

Berge, Schnee und niedrige Temperaturen sind für viele Wintersportler das Schönste. Winterurlaub wird meist auf schneebedeckten Bergen oder auf den gepflegten Pisten der Alpen verbracht. Zu den Wintersportarten zählen in der Regel Langlauf oder Ski Alpin, aber auch viele andere Eis- und Schneesportarten. Wenn Sie nicht nur Ihren Lieblings-Wintersport im Fernsehen verfolgen, sondern auch auf eigene Faust Skifahren, Skifahren oder Skaten gehen möchten, dann sollten Sie sich immer warm halten und die richtige Ausrüstung kaufen.

Geeignete Kleidung

Um sich vor Kälte zu schützen, empfiehlt es sich, einen speziellen Skianzug zu tragen. Dazu gehören Skijacken und -hosen, Skisocken, Stiefel und Handschuhe. Wenn Sie sich vollständig vor Schneeschäden schützen möchten, empfiehlt es sich, einen Schneeanzug oder Skianzug zu tragen. Es gibt auch spezielle Skianzüge.

Um Wind und Nässe zu verhindern, sollte beim Kauf von Skibekleidung besonderes Augenmerk auf funktionelle Materialien und deren Performance gelegt werden. Wenn die Kleidung atmungsaktiv ist, kann sie Feuchtigkeit nach außen abgeben, was von Vorteil ist. Die meisten Produkte sind zudem wasserdicht, sogar wasserdicht oder wind- oder winddicht. Beliebte Hersteller von funktioneller Wintersportbekleidung sind Mammut und Schöffel.

Welche anderen Teile der Skiausrüstung?

Zur Winterbekleidung gehören natürlich auch Ski- oder Snowboardhelme und entsprechende Schneebrillen. Beliebte Helmmarken sind Alpina und Uvex, beliebte Ski- und Skibrillenmarken sind Oakley und Uvex. Letztere sollten helmtauglich sein und einen ausreichenden UV-Schutz bieten.

Bei Skischuhen und Snowboards gibt es mehrere Punkte zu beachten, denn die Modelle variieren je nach verwendetem Sportbereich stark. Skischuhe werden beispielsweise in All-Mountain-Skischuhe oder Alpin-Skischuhe unterteilt, bei den Skiern gibt es Alpinski, Rennski und Freeski. Da nicht alle Schuhe für alle Ski geeignet sind, empfiehlt es sich beim Kauf auch auf die Ski- und Snowboardbefestigung zu achten.

Kalt und cool: Snowboarden

Snowboarden ist eine beliebte Alternative zum Skifahren und im Winter längst eine Trendsportart. Bei der Bekleidung gibt es für Skifahrer fast keinen Unterschied, auch wenn Sie spezielle Skischuhe, Helme und natürlich Snowboards benötigen, die zu Ihrer Ausrüstung passen. Besonders beliebt sind jetzt Burton- und Nitro-Ski. Die Länge ist hier ein wichtiger Aspekt und auch auf die richtige Weite sollte besonders bei Frauen und Kindern geachtet werden.

Weitere Wintersportarten

Wer im Winter keine hohen Berge vor der Tür hat oder auch nur zeitweilig den Winter genießen möchte, kann weitere Wintersportarten wie Schlittschuhlaufen oder Rodeln ausprobieren. Der klassische Schlitten aus Holz oder Kunststoff bietet bei entsprechender Wetterlage Spaß für Jung und Alt. Die Wahl richtet sich oft nach dem maximalen Körpergewicht, das das Wintergefährt haben sollte. Manche Schlitten haben sogar Lenkräder und eine Bremsfunktion integriert.

Andere Wintersportarten

Wer im Winter keine Berge vor der Tür hat oder einfach nur vorübergehend den Winter genießen möchte, kann andere Wintersportarten wie Skaten oder Rodeln ausprobieren. Klassische Rodelschlitten aus Holz oder Kunststoff sorgen bei den richtigen Wetterbedingungen für Spaß für Jung und Alt. Die Wahl richtet sich in der Regel nach dem maximalen Gewicht, das das Winterfahrzeug haben soll. Einige Schlitten integrieren sogar Lenkrad- und Bremsfunktionen.

Wer gerne ein Abenteuer auf dem Eis wagt, wird mit Rollschuhen fündig. K2, Hudora und Bauer sind hier die führenden Hersteller und bieten Modelle für Damen, Herren und Kinder. Hier muss jeder selbst wählen, welche Materialien die Schuhe und Läufer verwenden sollen und ob der Verschluss aus Schnürsenkeln, Klettverschlüssen oder Schnallen bestehen soll.