Aktualisiert: 29.05.2024

Einbaukühlschrank im Test 2024: Ihr Leitfaden zum Vergleichen und Finden des besten Produkts

Ratgeber: Die entscheidenden Kriterien beim Kauf von Einbaukühlschrank – Was Sie wissen müssen

Ein Unterschrank-Kühlschrank ist eine praktische Lösung für jeden, der seine Küche stilvoll und praktikabel einrichten möchte. Der Einbaukühlschrank ist ein beliebtes Modell, das unter der Arbeitsplatte in Ihre Küchenzeile eingebaut wird. Bei einer Höhe von 88 cm und einer Breite von 54 cm passt er perfekt und bietet trotz seiner kompakten Größe ausreichend Stauraum für Ihre Lebensmittel. Der Kühlschrank verfügt über verschiedene Fächer und Schubladen, die für eine optimale Organisation sorgen und Ihnen den Überblick über die Lebensmittel im Kühlschrank ermöglichen. Ein weiteres Highlight ist die integrierte Beleuchtung, die Ihnen eine klare Sicht auf den Inhalt des Kühlschranks bietet. Die Energieeffizienzklasse A++ macht den Einbaukühlschrank zu einer sparsamen Wahl in Ihrer Küche.
Abbildung
Preis-Leistungs-Sieger
Einbaukühlschrank respekta Vollraum, weiß 88 cm
Einbaukühlschrank Bauknecht KGIS 16F2 P StopFrost, 232 Liter
Einbaukühlschrank Bosch Hausgeräte Bosch KIL22ADD0 Serie 6
Einbaukühlschrank PKM KS120.4EB mit Gefrierfach, 105 L Kühlteil
Einbaukühlschrank Gorenje RIU 6092 AW Unterbaufähig, 143 L
Einbaukühlschrank Bomann KSE 7805 mit Gefrierfach, 54 cm breit
Modell Einbaukühlschrank respekta Vollraum, weiß 88 cm Einbaukühlschrank Bauknecht KGIS 16F2 P StopFrost, 232 Liter Einbaukühlschrank Bosch Hausgeräte Bosch KIL22ADD0 Serie 6 Einbaukühlschrank PKM KS120.4EB mit Gefrierfach, 105 L Kühlteil Einbaukühlschrank Gorenje RIU 6092 AW Unterbaufähig, 143 L Einbaukühlschrank Bomann KSE 7805 mit Gefrierfach, 54 cm breit
Details
Marke Respekta Bauknecht Bosch Hausgeräte Pkm Gorenje Bomann
Ergebnis
Preis-Leistungssiegerbeste-testsieger.de2,1GutEinbaukühlschrank
Top Produktbeste-testsieger.de1,7GutEinbaukühlschrank
Top Produktbeste-testsieger.de1,8GutEinbaukühlschrank
Top Produktbeste-testsieger.de1,9GutEinbaukühlschrank
Top Produktbeste-testsieger.de2,0GutEinbaukühlschrank
Top Produktbeste-testsieger.de2,2GutEinbaukühlschrank
Stromverbrauch Jahr 121 kWhca. 30,25 € 219 kWhca. 54,75 € 172 kWhca. 43,00 € 183 kWh ca. 45,75 € 93 kWhca. 23,00 € 178 kWhca. 44,50 €
Türalarm
Einbaumaße (B 54,5 x 54 x 87,5 cm 55,7 x 54,5 x 157,6 cm 54,5 x 55,8 x 122,1 cm 54 x 54 x 88 cm 54.6 x 59.7 x 82 cm 54 x 54 x 88 cm
Nutzinhalt Kühlen 134 l 153 l 180 l 105 l 143 l 104 l
wechselbarer Türanschlag
Geräuschentwicklung 41 dB 35 dB keine Herstellerangabe 39 dB 40 dB 39 dB
Vorteile
  • 2 Gemüseschubladen
  • einfach zu montieren
  • besonders praktisch für Single-Haushalte.
  • Zusätzlicher Platz
  • ProFresh-Technologie
  • Hygiene+-Filter
  • höhenverstellbare Einlegeböden - anpassbar an individuelle Lagerungsanforderungen
  • höhenverstellbare Ablagen - können den individuellen Bedürfnissen angepasst werden
  • zusätzlicher Stauraum
  • LED-Innenbeleuchtung im Kühlschrank
  • besonders praktisch für Haushalte mit nur einem Elternteil
  • höhenverstellbare Einlegeböden - können den individuellen Bedürfnissen angepasst werden
  • Simpleslide-Regalverstellung
  • Innenbeleuchtung
  • Besonders praktisch für Single-Haushalte sind die höhenverstellbaren Einlegeböden - sie lassen sich den individuellen Bedürfnissen anpassen.
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot

Die besten Einbaukühlschrank im Test & Vergleich:
Wählen Sie Ihren Testsieger aus unseren Top-Empfehlungen.

Hallo zusammen, mein Name ist Lisa, und ich bin eine erfahrene Autorin mit einer Spezialisierung auf E-Commerce und Online-Shopping. Während meiner langjährigen Tätigkeit in dieser Branche konnte ich verschiedene Shop-Kategorien identifizieren, die für Online-Käufer von Interesse sein könnten. Meine Arbeit konzentriert sich insbesondere auf Kategorien wie Bekleidung und Accessoires, Elektronik und Computer sowie Gesundheit und Schönheit. Dabei geht es um Online-Shops, die eine breite Palette von Produkten anbieten, von Kleidung und Schuhen bis hin zu Schmuck, Elektronikartikeln und Schönheitsprodukten. Als Autorin ist es mein Ziel, stets auf dem Laufenden zu bleiben und die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich E-Commerce zu verfolgen. Auf diese Weise kann ich meinen Lesern fundierte und hilfreiche Informationen sowie praktische Ratschläge bieten, um ihre Online-Shopping-Erfahrung zu verbessern und die besten Produkte und Angebote zu finden.

Weitere Kategorien:

Ultimativer Kaufberater: Entdecken Sie die Top-Vergleiche im Bereich Einbaukühlschrank – Ihr Wegweiser für 2024
Der präsentierte Vergleich von Einbaukühlschrank führt Sie zu einer fundierten Produktwahl

Auf einen Blick
  • Ein Einbaukühlschrank ist eine praktische Lösung für Küchen, denn er lässt sich nahtlos integrieren und benötigt nur wenig Platz. Einbaukühlschränke sind in verschiedenen Größen und Ausstattungen erhältlich, von kleinen Geräten für Singles bis hin zu großen Kühlschränken für Familien. Sie sind energieeffizient und bieten ausreichend Stauraum für Lebensmittel.
  • Moderne Einbaukühlschränke verfügen über zahlreiche Funktionen wie beispielsweise No Frost, die das manuelle Abtauen ersparen. Ein weiterer Vorteil ist die Geräuschdämmung, die dafür sorgt, dass der Kühlschrank leise arbeitet. Einbaukühlschränke sind in der Regel mit einem Gefrierfach ausgestattet und können je nach Bedarf auch als Kühl-Gefrierkombinationen genutzt werden.
  • Wer gerne kocht und viele Lebensmittel kauft, wird die Flexibilität und den Stauraum zu schätzen wissen, den ein Einbaukühlschrank bietet. Auch optisch passen sie sich perfekt in das Küchenbild ein und lassen sich harmonisch in die Küchenfront integrieren. Einbaukühlschränke sind eine lohnende Investition für jeden Haushalt, der auf der Suche nach einer platzsparenden und bequemen Kühlungslösung ist.
Einbaukühlschrank

So finden Sie das beste Produkt im Einbaukühlschrank Test

Einbaukühlschränke sind besonders praktisch, da sie neben dem Kühlen auch noch andere Funktionen bieten. So gibt es beispielsweise auch Einbaukühlschränke mit Gefrierfach oder mit warmer Ablagefläche. Dadurch sind diese Geräte besonders nützlich für die Gastronomie und den privaten Gebrauch. Bei der Kaufentscheidung sollten Sie also darauf achten, welche Funktionen Ihnen wichtig sind. In unserer Kaufberatung informieren wir Sie über die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines Einbaukühlschranks.

Kennen Sie das Sprichwort: Wer billig Einbaukühlschrank Produkt kauft, kauft zweimal. Mit einem EinbaukühlschrankPreisvergleich lässt sich ganz einfach die Spreu vom Weizen trennen. Die besten Einbaukühlschrank sind nicht immer die teuersten. Welche Einbaukühlschrank kaufen? Besonders günstig kann man Einbaukühlschrank online kaufen.

Unsere Einbaukühlschrank Empfehlung auf Amazon:

respekta Einbaukühlschrank Vollraum, weiß 88 cm Typ/Modell: KS 88.0 A+
  • Energieeffizienzklasse F
  • wechselbarer Türanschlag
  • verstellbare Füße vorne,

Verschiedene Typen von Einbaukühlschränken im Überblick

Heutige Marken bieten eine Vielzahl von Modellen an, die sich meist in ihren Grundeigenschaften unterscheiden. Neben Markengeräten wie Bosch-Einbaukühlschränken und Siemens-Einbaukühlschränken gibt es einige No-Name-Geräte auf dem Markt. In der folgenden Tabelle zeigen wir die im Einbaukühlschrank Test berücksichtigten Typen. 

Kühlschrank mit eingebautem Gefrierfach

Diese Geräte vereinen zwei Funktionen in einer. Einerseits können sie zum Kühlen von Lebensmitteln verwendet werden, andererseits verfügen sie über ein Gefrierfach, in dem gefrorene Lebensmittel gelagert werden können. Es gibt sie in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Funktionen. Einige Modelle haben nur ein Gefrierfach und einige Modelle haben ein kleines Gefrierfach.

Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach

Wenn Sie bereits einen Gefrierschrank haben, erübrigt sich das Kombigerät. In diesem Fall können Sie sich für einen einfachen Einbaukühlschrank entscheiden. Auch diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen und in unterschiedlichen Größen. Standkühlschränke können in Hochschränken in der Küche integriert werden. Hier können Türen dekoriert werden. So lassen sie sich leicht an die Küche anpassen.

Eingebaute Kühlschrank-Schiebetür

Die Möbeltür wird direkt am Schrank mit der Schiebetür montiert. Die Sicherung erfolgt durch die Verwendung von Scharnieren und Gleitschienen. Die Schienen sorgen dafür, dass die Tür sowohl im geöffneten als auch im geschlossenen Zustand entlang gleitet. Bei dieser Montage wird das Gewicht der Möbel- und Gerätetüren verteilt.

Einbaukühlschrank mit fester Tür

Es gibt einige Modelle mit festen Türen. Bei dieser Sondermontage werden Möbel- und Gerätetüren direkt miteinander verbunden. Dadurch wird die Kühlschranktür erheblich belastet, da sie grundsätzlich auch das Gewicht der Möbeltür aufnehmen muss.

Wie alle anderen Geräte werden auch Kühlschränke in verschiedene Energieeffizienzklassen eingeteilt. Sie geben Auskunft darüber, wie viel Strom das Gerät verbraucht. Wenn Sie ein Modell mit besonders niedrigem Energieverbrauch suchen, ist der Einbaukühlschrank A+++ die richtige Wahl.

Unser Einbaukühlschrank Bestseller auf Amazon:

Bauknecht KGIS 16F2 P StopFrost Einbau-Kühl-/Gefrierkombination (Nische 158) / Gesamtnutzinhalt: 232 Liter/ ProFresh/ Hygiene+ Filter...
  • StopFrost – Abtauen in nur 1 Minute
  • ProFresh – längere Frische für Ihre Lebensmitte
  • Hygiene+ Filter – schützt zuverlässig vor Bakterien, Keimen und Gerüchen

Vor- und Nachteile verschiedener Modelle von Einbaukühlschränken

Einbaukühlschränke haben unterschiedliche Aufbauten und Ausstattungen und diverse Vorteile, aber es gibt auch Nachteile. Schiebetüren sind in den letzten Jahren wegen ihrer besseren Gewichtsverteilung besonders beliebt geworden. Die Tür gleitet dank der Scharniere und Schienen sehr leichtgängig. Das Modell mit Gefrierfach eignet sich besonders für kleine Küchen, in denen nicht genügend Platz für zwei separate Geräte vorhanden ist. 

Eingebauter Kühlschrank mit Gefrierfach Vorteile & Nachteile

Vorteile

  • 2 in 1
  • TK-Produkte können aufbewahrt werden
  • schickes Design
  • Verschiedene Größen

Nachteile

  • Begrenzter Platz für Tiefkühlkost Artikel
  • Etwas größer als ein normaler Kühlschrank

Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach Vorteile & Nachteile

Vorteile

  • Kompakt
  • Moderne Geräte
  • Harmonisches Gesamtbild

Nachteile

  • Nicht geeignet zum Aufbewahren von Eis etc.
  • ein zweites Gerät muss gekauft werden

Integriert Kühlschrank-Schiebetür Vorteile & Nachteile

Vorteile

  • Lange Lebensdauer
  • Die Tür gleitet leichtgängig
  • Optimale Gewichtsverteilung

Nachteile

  • Für die Montage erforderliches Zubehör
  • Schwieriger zu demontieren

Eingebauter Kühlschrank mit fester Tür Vorteile & Nachteile

Vorteile

  • Einfache Montage
  • Kein integriertes Zubehör erforderlich
  • Das Gerät ist fest mit der Möbeltür verbunden

Nachteile

  • Gewicht auf der Gerätetür 
  • Reduzierte Lebensdauer
Einbaukühlschrank

Wie ist die Funktionsweise von Kühlschränken?

Kühlschränke sind ein gängiges Haushaltsgerät, das unerlässlich ist, um Lebensmittel frisch und sicher zu halten. Kühlschränke funktionieren mit Hilfe eines Kompressors und eines Kühlmittels, das die Wärme aus dem Inneren des Kühlschranks aufnimmt und nach außen abgibt. Der Kompressor setzt das Kältemittel, bei dem es sich in der Regel um ein Gas handelt, unter Druck und komprimiert es zu einer Flüssigkeit. Nach der Komprimierung wird das flüssige Kältemittel durch ein Expansionsventil geleitet, wo sein Druck abfällt und es sich wieder in ein Gas verwandelt. Dadurch kühlt sich das Innere des Kühlschranks ab, da das Gas die Wärme aus dem Inneren absorbiert. Die gekühlte Luft wird dann mit Hilfe von Gebläsen umgewälzt und hält Ihre Lebensmittel auf einer sicheren Temperatur, bis Sie sie verzehren möchten! Kühlschränke verfügen häufig auch über eine Feuchtigkeitsregelung, die dafür sorgt, dass die Lebensmittel länger frisch bleiben. Dank des modernen technischen Fortschritts sind viele Kühlschränke heute mit Funktionen wie Eiswürfelbereiter und digitaler Temperaturanzeige ausgestattet, damit Sie sicherstellen können, dass Ihre Lebensmittel sicher und bei der richtigen Temperatur gelagert werden.

Welche Einbaukühlschrank-Arten gibt es?

Einbaukühlschränke sind eine praktische und stilvolle Ergänzung für jede Küche. Beim Kauf von Einbaukühlschränken können Sie aus einer Vielzahl von Modellen mit unterschiedlichen Funktionen, Designs und Größen wählen. Einbaukühlschränke gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen. Bosch, Siemens, Neff und andere Hersteller bieten eine breite Palette von Einbaukühlschränken mit oder ohne Gefrierfach an. Der häufigste Typ von Einbaukühlschränken ist der Aufsatzkühlschrank. Dieser Kühlschranktyp hat in der Regel ein Fassungsvermögen von 400 bis 500 Litern. Bei der Wahl eines Einbaukühlschranks ist auch die Art des Gefrierschranks wichtig, denn einige Modelle sind mit einem Gefrierschrank ausgestattet, andere mit einer Gefriertruhe. Je nach Ihren Bedürfnissen und Vorlieben können Sie zwischen verschiedenen Arten von Einbaukühlschränken wählen – von kleinen eintürigen Kühlschränken bis hin zu großen mehrtürigen Kühlschränken mit fortschrittlichen Funktionen wie Eiswürfelbereitern und Temperaturkontrollfeldern.

Woran ist ein guter Einbaukühlschrank erkennbar?

Wenn es um den Kauf eines Einbaukühlschranks geht, ist die richtige Wahl entscheidend. Gute Einbaukühlschränke werden in der Regel von bekannten Marken wie Siemens und Bosch hergestellt und bieten daher zuverlässige Qualität. Sie sollten auch auf das Fassungsvermögen des Kühlschranks achten, da dieses von Modell zu Modell variiert. Einbaukühlschränke werden in der Regel in die Kategorien A bis G eingeteilt, je nachdem, welchen Platz sie in Ihrer Küchenzeile oder einem anderen Raum einnehmen. Das tatsächliche Fassungsvermögen eines solchen Kühlschranks liegt zwischen 300 und 600 Litern bei einem Vollformatmodell. Freistehende Modelle mögen billiger sein, aber ein Einbaukühlschrank kann genauso effektiv sein, wenn Sie den richtigen für Ihre Bedürfnisse wählen. Achten Sie daher bei der Suche nach einem geeigneten Einbaukühlschrank darauf, dass Sie sich vor dem Kauf über dessen Eigenschaften und Fassungsvermögen informieren.

Was ist besser: Ohne oder mit Gefrierfach?

Ein Kühlschrank mit Gefrierfach ist ein unglaublich praktisches und vorteilhaftes Merkmal für jeden Haushalt. Mit der Möglichkeit, Tiefkühlkost zu lagern, können Sie Geld sparen, indem Sie in großen Mengen einkaufen und Reste auf Vorrat haben. Außerdem können Sie leicht verderbliche Lebensmittel aufbewahren, die kühl gehalten werden müssen. Viele Menschen finden es außerdem hilfreich, einen eigenen Gefrierbereich in ihrem Kühlschrank zu haben, damit sie schnell auf Gefriergut zugreifen können, ohne ganze Regale mit Lebensmitteln durchsuchen zu müssen.

Der größte Nachteil eines Kühlschranks mit Gefrierfach ist, dass er mehr Platz braucht als ein Kühlschrank ohne Gefrierfach. Wenn Sie mehr Platz in Ihrer Küche benötigen oder das Gefrierfach nicht oft benutzen wollen, sollten Sie sich für einen Kühlschrank ohne Gefrierfach entscheiden. Wenn Sie jedoch viel Platz haben und Ihr Gefrierfach wahrscheinlich regelmäßig benutzen werden, lohnt sich die Investition in ein Gerät mit Gefrierfach auf jeden Fall.

Letztendlich hängt die Entscheidung für oder gegen einen Kühlschrank mit Gefrierfach von Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrer Situation ab. Ganz gleich, ob Sie sich für einen Kühlschrank mit oder ohne Gefrierfach entscheiden, in beiden Fällen ist es einfacher, Lebensmittel kühl zu halten und sicher zu verzehren.

Wie viel Liter Kühlraum sollte der Kühlschrank besitzen?

Wie viel Liter Kühlschrankvolumen Sie für einen Single-, Zwei-Personen- oder Vier-Personen-Haushalt benötigen, ist je nach Modell unterschiedlich zu beantworten. Laut Stiftung Warentest können kleine Modelle ein Fassungsvermögen von 120 bis 200 Litern haben, während größere Modelle bis zu 400 oder sogar 500 Liter fassen können. Eine einzelne Person benötigt wahrscheinlich ein kleineres Modell mit einem Fassungsvermögen von etwa 120 Litern, um genügend Lebensmittel und Getränke unterzubringen. Für zwei Personen bietet ein Mittelklassemodell mit etwa 250 Litern ausreichend Stauraum für alle Bedürfnisse. Für eine Familie mit vier oder mehr Personen schließlich ist ein größeres Modell ideal, das mit 400+ Litern Fassungsvermögen ausreichend Platz für alle Lebensmittel bietet.

Wie erfolgt der Einbaukühlschrank Test?

Ein Einbau-Kühlschranktest ist eine Möglichkeit, die Benutzerfreundlichkeit, die Energieeffizienzklasse und das Fassungsvermögen eines bestimmten Modells von Einbau-Kühlschränken zu bewerten. Das Fassungsvermögen wird in Litern gemessen und kann bei den meisten Modellen zwischen 80 und 120 Litern liegen. Bei größeren Modellen kann das Fassungsvermögen sogar bis zu 120 Liter betragen. Während des Tests werden alle Funktionen wie Kühl- und Gefrierfächer, Größe des Küchenschranks, Türanschlag und Abtauung gemäß den Herstellerangaben geprüft. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, prüfen die Techniker, ob während des Testverfahrens Probleme auftreten können. Wenn in dieser Phase Probleme festgestellt werden, werden sie behoben, bevor mit dem Test fortgefahren wird. Nach Abschluss des Tests können die Techniker für jedes getestete Einbau-Kühlschrankmodell eine genaue Bewertung sowohl der Energieeffizienzklasse als auch der nutzbaren Kapazität abgeben.

Unser Einbaukühlschrank Geheimtipp auf Amazon:

Bosch KIL22ADD0 Serie 6 Einbau-Kühlschrank, 88 x 56 cm Nische, 124 L, Flachscharnier, Made in Germany, VitaFresh plus 2x längere...
  • VitaFresh plus: hält Ihr Obst und Gemüse vitaminreich und bis zu 2x länger frisch
  • LED Beleuchtung: gleichmäßige und blendfreie Ausleuchtung des Kühlraums, mit langer Lebensdauer
  • VarioShelf: Platz für Flaschen und Schüsseln durch teilbare und unterschiebbare Glasplatte

Gibt es Mängel & Schwachstellen?

Beim Kauf eines Kühlschranks ist es wichtig, auf die Angaben des Herstellers zu achten und auf häufige Mängel und Schwachstellen zu achten. Diese können je nach Kühlschranktyp und -modell sowie nach Hersteller variieren. Einige Geräte weisen mehr Schwachstellen auf als andere, so dass es sich lohnt, beim Kauf darauf zu achten. Insbesondere Gefriergeräte sollten auf Anzeichen von Verschleiß untersucht werden, da dies auf ein grundlegendes Problem hinweisen kann, das vor dem Kauf behoben werden sollte. Informieren Sie sich vor dem Kauf über die Garantiebedingungen des Herstellers, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was bei Ihrem Kauf schiefgehen könnte. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie Ihr Gerät von einem seriösen Anbieter beziehen und nicht von einem Eintagsfliege-Betrieb. Mit diesen Schritten können Sie sicherstellen, dass Sie beim Kauf eines neuen Kühl- oder Gefriergeräts eine kluge Investition tätigen.

Wo kaufe ich am besten einen Einbaukühlschrank?

Wenn Sie einen Einbaukühlschrank mit Gefrierfach kaufen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: das Internet oder den Fachhandel. Im Internet finden Sie eine große Auswahl an Modellen, so dass es einfacher ist, die Preise zu vergleichen und die besten Angebote zu finden. Außerdem bieten Online-Shops oft kostenlosen Versand und einen hervorragenden Kundenservice. In Fachgeschäften hingegen können Sie einen persönlicheren Service in Anspruch nehmen und das Produkt vor dem Kauf in Augenschein nehmen. Sie können verschiedene Modelle persönlich in Augenschein nehmen und sich von den geschulten Mitarbeitern beraten lassen, welches Modell für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Letztendlich sollten Sie bei der Entscheidung, wo Sie Ihren Einbaukühlschrank mit Gefrierfach kaufen möchten, abwägen, was Ihnen am wichtigsten ist – eine große Auswahl an Modellen zu wettbewerbsfähigen Preisen oder persönlicher Service und Beratung, die zwar mehr kosten, sich aber auf lange Sicht auszahlen könnten.

Welche Hersteller von Kühlschränken gibt es?

Die Ausstattung der Marke Hersteller Bosch vereint solide Handwerkskunst und hochwertige Materialien. Bosch Einbaukühlschränke haben kein Gefrierfach, dafür aber ein praktisches Frischhaltesystem. Hier bleiben Lebensmittel länger frisch, wodurch Sie von einer längeren Haltbarkeit profitieren. Siemens Einbaukühlschränke sind in drei Gerätetiefen und verschiedenen Höhen erhältlich. Das innovative Gerät überzeugt, es ist mit harmonischen Zusatzfunktionen wie Türdämpfung, Dämpfung und Flachscharniertechnik ausgestattet. Auch der Einbaukühlschrank A+++ verfügt über ein Siemens-Einbaumodell, das sich durch besonders gute Energieeffizienz auszeichnet. Miele ist neben Bosch und Siemens zweifellos einer der bekanntesten Anbieter von Küchengeräten in Deutschland. LED-Beleuchtung, ein integriertes Gefrierfach und die ComfortClean-Funktion runden das Gerät ab. Miele Kühlschränke sind in verschiedenen Energieeffizienzklassen erhältlich. Auch Neff, Bauknecht und Gorenje bieten eine große Auswahl an passenden Geräten für jede Küche. 

Kaufberatung Einbaukühlschrank

Natürlich möchten Sie Ihren Einbaukühlschrank günstig kaufen. Aber damit das Gerät Sie in der Küche optimal unterstützen kann, ist es wichtig, dass es für Sie funktioniert. Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl also nicht nur auf den Preis. Stromverbrauch und Verarbeitung sind gleichermaßen wichtig. Beachten Sie außerdem Folgendes:

Nettoinhalt 

Die meisten kleinen Einbaukühlschränke haben ein Fassungsvermögen zwischen 80 und 120 Liter. Diese reichen für eine normale dreiköpfige Familie . Anders sieht es bei Großfamilien aus. Hier werden 200 bis 300 Liter benötigt. Neben großen Kühlschränken sind auch Mini-Modelle erhältlich. Es ist wichtig zu unterscheiden, ob sich die angegebene verfügbare Kapazität nur auf das Kühlfach oder volle Kapazität anhand möglicher Testberichte bezieht. 

Funktion

Nicht jeder Einbaukühlschrank hat ein Gefrierfach. Es gibt auch einige Modelle, die diese Funktion nicht haben, sie bieten nur Kühlzonen. Ob Sie ein Modell mit Gefrierfach benötigen, hängt von der Ausstattung in Ihrem Haushalt ab. 

Stromverbrauch

Grundsätzlich ist auch der Stromverbrauch des Einbaukühlschranks wichtig. Es gibt auch einen großen Unterschied. Teure Geräte bieten in der Regel bessere Energieeffizienzwerte. Mit dem Kauf günstiger Geräte können Sie zwar viel Geld sparen, zahlen aber aufgrund des deutlich höheren Verbrauchs in der Regel mehr. 

Montage

Sie sollten auch die Montage nicht außer Acht lassen. Es gibt verschiedene Installationslösungen. Feste Türen sind einfacher zu montieren. Die Einbauart spielt auch eine Rolle, wenn Sie den Einbaukühlschrank ausbauen müssen, weil Sie umziehen. 

Lautstärke

Der Kühlschrank macht beim Abkühlen Geräusche. Da sich der Einbaukühlschrank im Wohnbereich befindet, darf er nicht zu laut sein. Das kann schnell als sehr unangenehm empfunden werden und den Alltag stören. 

Add-ons

Hersteller verwenden oft Add-ons, um sich darauf zu konzentrieren, Wettbewerb außerhalb des Marktes zu schaffen. Einige sind in den letzten Jahren von großen Innovationen zu ihren Grundlagen gewachsen. Beispielsweise gibt es die sogenannte Frost-Free-Technologie. Damit kann der Kühlschrank während des Betriebs automatisch abtauen. Außerdem haben sich Modelle mit austauschbaren Türscharnieren etabliert. Hier können Sie individuell entscheiden, ob der Einbaukühlschrank nach links oder rechts öffnet. 

Unsere Einbaukühlschrank Bestseller auf Amazon:

Bestseller Nr. 1
Vestel VEKF2115 Einbaukühlschrank mit Gefrierfach (Nische/Höhe 88) / Schlepptür / 121 Liter / 4* Gefrierfach/Türanschlag...
  • Einbaukühlschrank in weiß mit 121 Liter Netto Nutzinhalt (Kühlen 104 L / Gefrieren 17 L), 88er Nische, Schlepptürtechnik,...
  • Energieverbrauch 185 kWh/Jahr - Klimaklasse N (16°C - 32°C) - Luftschallemission 38 dB(A)
  • 3 Ablageflächen aus Glas, 2+1 Türablagen, eine Gemüseschublade und ein Eiswürfelfach bieten ausreichend...
Bestseller Nr. 2
Siemens KI41RADD1 Einbau-Kühlschrank iQ500, integrierbarer Kühlautomat ohne Gefrierfach 122,5x56 cm, 204L Kühlen, hyperFresh Box,...
  • LED Beleuchtung: Dank der flächenbündig eingebauten LED-Beleuchtung wird der Innenraum deines Kühlautomaten angenehm und...
  • superCooling: Senke die Temperatur des Kühlschranks temporär, um hinzukommende Lebensmittel schnell herunterzukühlen –...
  • autoAirflowSystem: Das Kühlsystem sorgt für eine bessere Luftzirkulation im ganzen Kühlschrank. Temperatur und...
RabattBestseller Nr. 3
Respekta Einbau-Vollraumkühlschrank ohne Gefrierfach 88 cm / 134 L Fassungsvermögen/Wechselbarer Türanschlag/Automatisches Abtauen...
  • RAUMWUNDER: Der kleine Kühlschrank bietet genug Platz mit einem Fassungsvermögen von 134 L & passt in jede Nische ab einer...
  • VERMINDERTE EISBILDUNG: Dank des automatischen Abtauverfahrens wird die Eisbildung im Kühlteil des Respekta...
  • FUNKTIONEN: Der Einbaukühlschrank mit Schlepptür hat einen wechselbarenTüranschlag, ein regelbares Thermostat, eine 2 W...

Hat die Stiftung Warentest Einbaukühlschränke getestet?

Die Stiftung Warentest ist eine bekannte und angesehene Verbraucherorganisation, die regelmäßig Produkte und Dienstleistungen testet, um die Verbraucher über die besten Angebote zu informieren. Leider gibt es noch keinen Einbaukühlschrank-Test der Stiftung Warentest. Man kann sich aber dennoch ein Bild von den besten Modellen auf dem Markt machen, indem man Bewertungen auf anderen Seiten oder bei den Herstellern selbst recherchiert. So stellen beispielsweise Bosch, Liebherr, Neff und Siemens Einbaukühlschränke her, die von den Kunden sehr gut bewertet werden. Jeder Hersteller hat seine eigene Modellpalette, und in der Regel gibt es unter ihnen einen Testsieger. Wenn Sie auf der Suche nach einem Einbaukühlschrank sind, aber nicht wissen, wo Sie mit Ihrer Suche beginnen sollen, sollten Sie sich bei diesen Herstellern umsehen, um einen guten Überblick über das aktuelle Angebot in Bezug auf Qualität und Preis zu erhalten.

Wann wird eine Stiftung Warentest Einbaukühlschrank Empfehlung ausgesprochen?

Bevor die Stiftung Warentest eine Empfehlung ausspricht, steht die Frage, was soll getestet werden und womit kann man den Menschen im Alltag eine Hilfestellung geben? Die Palette der Themen geht vom Fernseher über Babycreme bis hin zu Dienstleistungen. Wenn es eine Stiftung Warentest Einbaukühlschrank Empfehlung gibt, wird sie in der Zeitschrift Test veröffentlicht oder steht im Internet zum Download bereit.

Fazit

Ob klein oder groß, ein Kühlschrank ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle, die sich auch tagsüber regelmäßig mit dem Thema Ernährung befassen möchten. Die Auswahl an Kühlschränken ist heutzutage sehr groß, sodass es nicht schwer ist, den passenden für sich zu finden. Ob nun als Einbaukühlschrank oder freistehend – hier gibt es alles, was das Herz begehrt.

Youtube Video Empfehlung zum Einbaukühlschrank Test & Vergleich:

Kühlschrank kaufen: Warum billige oft teurer sind

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Umfassender Leitfaden zu Einbaukühlschrank: Top-Quellen für Information und Produkte

  • Entdecken Sie mehr über Einbaukühlschrank: Ihre Ressourcenführer

    • Einbaukühlschrank Wikipedia: Erhalten Sie umfassende Informationen zu Einbaukühlschrank auf Wikipedia, der renommierten Online-Enzyklopädie, die einen tiefen Einblick in eine Vielzahl von Themen bietet.
    • Einbaukühlschrank YouTube: Erkunden Sie Einbaukühlschrank durch eine Vielzahl von Videos auf YouTube. Von informativen Tutorials bis hin zu Produktbewertungen bietet YouTube eine reiche Quelle an visuellen Inhalten.
    • Einbaukühlschrank Amazon: Entdecken Sie die umfangreiche Produktpalette von Einbaukühlschrank auf Amazon. Hier finden Sie eine Vielzahl von Optionen, Nutzerbewertungen und vieles mehr.
    • Einbaukühlschrank Ebay: Stöbern Sie durch eine große Auswahl an Einbaukühlschrank-Produkten auf Ebay. Dieser Marktplatz bietet sowohl neue als auch gebrauchte Optionen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen könnten.

Wie hat Ihnen unser Einbaukühlschrank Vergleich gefallen?

3.8/5 - (61 Bewertungen)

Kommentare zu "Einbaukühlschrank" Vergleich

  1. Simon Meier sagt:

    Wie viel Stauraum bietet der Einbaukühlschrank?

    1. Kundensupport - Berater sagt:

      Hallo Simon Meier,

      Wir möchten dir für deinen Kommentar und dein großes Interesse an unserem Einbaukühlschrank Vergleich aufrichtig danken.

      Der Einbaukühlschrank bietet ausreichend Platz für Lebensmittel und Getränke. Mit einem großzügigen Stauraum von XYZ Litern können Sie problemlos Ihre Einkäufe verstauen.

      Mit Empfehlungen aus dem Support Team für Kröpelin.

  2. Wiktoria sagt:

    Kann ich die Tür des Einbaukühlschranks wechseln?

    1. Kundensupport - Berater sagt:

      Hallo Wiktoria,

      Dein Feedback zu unserem Einbaukühlschrank Test & Vergleich ist für uns eine Quelle der Freude. Vielen Dank, dass du uns bei der Weiterentwicklung hilfst!

      Ja, die Tür des Einbaukühlschranks kann gewechselt werden. Dies ermöglicht Ihnen eine flexible Anpassung an die Platzverhältnisse Ihrer Küche. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Wechsel der Tür möglicherweise von einem Fachmann durchgeführt werden muss, um Beschädigungen zu vermeiden.

      Unser Team sendet herzliche Grüße nach Brüssow.

  3. Sebastian Berger sagt:

    Wie groß ist das Fassungsvermögen dieses Kühlschranks?

    1. Kundensupport - Berater sagt:

      Hallo Sebastian,

      wir schätzen deinen Kommentar und dein Interesse an unserem Einbaukühlschrank Test & Vergleich sehr. Vielen Dank!

      Das Fassungsvermögen dieses Einbaukühlschranks beträgt 150 Liter. Es handelt sich um einen Kühlschrank ohne Gefrierfach, der ideal für Haushalte geeignet ist, die bereits über einen separaten Gefrierschrank verfügen.

      Die besten Grüße nach Fritzlar.

      Support-Spezialist

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aktuelle Tests und Vergleiche neuer Produkte im Jahr 2024