Radios - Alle Tests und Vergleiche

Die besten Produkte aus der Kategorie Radios im Vergleich

Warum sollte ich ein Radio kaufen?

Über das Radio können Sie aktuelle Nachrichten, Hörspiele, Verkehrsinformationen und Musik aus Genres wie Pop, Rock, Klassik oder Jazz empfangen. Sie können über verschiedene Übertragungstechniken Radio hören: analog über das klassische UKW-Band oder hochwertiges digitales Radio über DAB. Sie können in Deutschland mehr als 400 Radiosender empfangen. Mit Internetradio steigern Sie die Vielfalt: Damit greifen Sie auf über 15.000 Radiosender aus aller Welt zu. Normalerweise können Sie darüber auch Inhalte von Ihrem Smartphone oder Computer abspielen. Funkempfänger sind meist kompakt und man kann sie leicht mitnehmen – und flexibel einsetzen. Es gibt aber auch größere feste Modelle.

FM-Radio

Der UKW-Funk empfängt analoge Kanäle im Ultrakurzwellenband. Die meisten von ihnen sind tragbare Geräte, die lokale Programme abspielen können. Mit der RDS-Funktion können Sie automatisch auf den stärksten Sender umschalten. In dieser Kategorie gibt es viele einfache und kompakte Varianten. Die meisten der besser ausgestatteten UKW-Radios sind Kombigeräte, die auch DAB+ oder Internetradio unterstützen.

Digitalradio (DAB+)

Digitalradio (DAB+) empfängt Sendungen mit hoher digitaler Klangqualität, d. h. ohne Zischen, Knistern oder andere Hintergrundgeräusche. Das „+“ nach DAB steht für den aktuellen Standard mit MPEG-4-Komprimierung. Das bedeutet, dass der übertragene Ton fast so klingt, als käme er von einer CD. Das Radio wird auf diesen Geräten als digitaler Stream ausgestrahlt. Dies hat weitere Vorteile: Sie können zusätzliche Informationen wie Songtitel, Textinformationen und Bilder abrufen. Diese Geräte sind in der Regel mit zusätzlichen Zusatzfunktionen ausgestattet, wie beispielsweise einer Internetverbindung.

Internetradio

Mit Internet Radio können Sie auf eine Vielzahl von Radiosendern im Internet zugreifen. Sie können unzählige Musik-, Informations- und Special-Interest-Kanäle aus der ganzen Welt empfangen. Über das Heim-WLAN stellt das Gerät ohne Kabelsalat den Kontakt zum Heimnetzwerk her. Dank Komprimierung und schneller Datenübertragung ist die Klangqualität von Internetradiosendern meist besser als die von lokalen UKW-Programmen.

Radiowecker

Radiowecker bieten Radioempfang und verfügen über eine eingebaute Uhr. Mit mehreren Alarmfunktionen ist es auch im Dunkeln gut ablesbar. Andere Geräte können abweichen. Das schlichte Modell verfügt über einen UKW-Tuner und einen kleinen Lautsprecher, genug für Weck- und Hintergrundgeräusche. Ausgestattet mit einer besseren Version mit DAB, Stereolautsprechern und Internetradio.

Autoradio

Mit dem Autoradio können Sie Musik, Nachrichten oder Radioprogramme hören und sich durch Verkehrsinformationen über Staus informieren. Moderne Geräte unterstützen neben UKW in der Regel auch DAB. Viele Modelle verfügen über ein integriertes Navigationssystem und zeigen die Route auf einem großen hochauflösenden Display an. Der Bildschirm zeigt auch den Songnamen, den Sendernamen oder andere Informationen zum aktuellen Programm an. Über die entsprechende Schnittstelle können Sie das Autoradio mit Ihrem Smartphone verbinden und Musik abspielen oder Telefonfunktionen nutzen. Die integrierte Freisprechfunktion ermöglicht das Telefonieren während der Fahrt.

Welches Radiohörgerät ist das richtige für mich?

Radio für unterwegs Sie möchten auf Reisen, im Park oder im Garten Musik hören. Sie erhalten ein leichtes, tragbares, batteriebetriebenes UKW-Radio mit Kopfhöreranschluss. Alternativ eignet sich auch ein CD-Radiorecorder mit hoher Lautstärke. Das einfache Modell startet bei 20 Euro, das portable Modell mit CD startet bei 40 Euro.

Heimradio

Die meiste Zeit möchten Sie in Ihrem Wohnzimmer oder zu Hause im Büro hochwertige Musik hören. Dann sollte Ihre Wahl auf DAB+ Digitalradio mit Verstärker und Stereolautsprechern fallen. Achten Sie auf praktische Zusatzfunktionen wie die Fernbedienung und das Display sowie auf Zusatzanschlüsse zum Anschluss anderer Geräte an das Radio. Dafür zahlen Sie 60 Euro.

Flexibler Funkempfänger

Normalerweise hast du Musik zu Hause, aber du willst Abwechslung. Ihre Lieblingsbeschäftigung ist es, bestimmte Arten bestimmter Sendungen zu hören. Wenn Sie keine Inhalte finden, können Sie von Ihrem Computer oder Smartphone aus auf den Song zugreifen. Manchmal möchten Sie jedoch auch Nachrichten oder allgemeine Radioprogramme hören. Internetradio mit DAB+ Tuner ist für Sie da. Sehr praktisch ist auch die Bluetooth- und DLNA-Unterstützung. Der Einstiegspreis dieser Geräte beträgt 80 Euro.