Schlafen - Alle Tests und Vergleiche

Die besten Produkte aus der Kategorie Schlafen im Vergleich

Ein guter Ort zum Schlafen und Entspannen

An Ruhetagen bleiben Sie eine Weile im Bett. Nicht weil man zu müde ist, sondern weil es hier sehr gemütlich ist. Da Sie im Schlafzimmer neue Vorhänge, Kerzen und schöne Bettwäsche aufstellen, werden Sie es genießen, den ganzen Tag darin zu verbringen.

Wie viel Platz hat Ihr Schlafzimmer?

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Schlafzimmer zu gestalten. Wie viel Platz Sie jedoch für Möbel und Accessoires haben, hängt maßgeblich von den Platzverhältnissen Ihres Raumes ab. Die folgende Übersicht zeigt Ihnen, wie Sie ein geräumiges Schlafzimmer komfortabler gestalten und ein kleines Schlafzimmer größer wirken lassen.

Kleines Schlafzimmer - helle und multifunktionale Möbel

Konzentrieren Sie sich im kleinen Schlafzimmer auf das Nötigste. Die Grundelemente sind hier natürlich ein Bett und ein Kleiderschrank, oder eine etwas schlanke Kommode, die genügend Platz für Ihre Kleidung und Bettwäsche bietet. Wie benutzt man den Eckschrank in der Ecke? Schränke mit raumhohen Spiegeltüren ersetzen einzelne Ganzkörperspiegel und verleihen dem Raum mehr Tiefe. Stellt man das Bett darunter oder füllt die Schräge mit passenden Stufenregalen, verschwendet die Dachschräge keinen Platz. Hier können Sie Ihre Bücher und Dekorationen aufbewahren. Das Multifunktionsbett bietet zusätzlichen Stauraum. Sie verfügen über Schubladen oder Bettkästen, in denen Ihre Sommer- und Winterbettdecken aufbewahrt werden können.

Großes Schlafzimmer - strukturierter Teppich und zusätzliche Möbel

Im geräumigen Schlafzimmer können Sie ein großes Boxspringbett platzieren, das Sie in der Mitte platzieren und links und rechts an die Nachttische grenzen können. Das geräumige Schranksystem und der klassische Drehtürenschrank, bei dem Sie die Tür einzeln öffnen können, unterscheiden sich vom flachen Schiebemodell und bieten viel Stauraum. Sogar begehbare Kleiderschränke sind hier möglich. Damit der große Raum weniger leer wirkt, können Sie den Raum mit Teppichen in den Wohnbereich unterteilen. Sie können beispielsweise eine Schminkecke mit kleinen Möbelstücken wie Schminktischen, Hockern und Spiegeln erstellen. Der gepolsterte Betthocker am Fußende des Bettes ist wie ein Kleiderbutler eine bequeme Sitzposition und kann als Kleiderablage genutzt werden. Wer mehr Platz hat, kann im Schlafzimmer sogar eine Leseecke mit separatem Polstersessel und einer Stehlampe einrichten.

Das Schlafzimmer ist mehr als nur ein Bett und ein Kleiderschrank

Mit einem Lächeln aufzuwachen ist unbezahlbar. Das harmonisch eingerichtete Schlafzimmer wird Sie morgens glücklich machen. Sie möchten Ihren Schlafplatz neu gestalten? Dann finden Sie hier eine Übersicht über einige wichtige Normen. Konzentrieren Sie sich auf wenigen Quadratmetern auf das Nötigste: ein bequemes Bett und ein Kleiderschrank mit viel Stauraum. Eckschränke, Etagenregale und Funktionsbetten mit Bettkasten nutzen den vorhandenen Platz optimal aus, helle Farben machen sie größer. Im großen Schlafzimmer können Sie mit zusätzlichen Kleinmöbeln die Grundausstattung erweitern, wie zum Beispiel einen Betthocker oder einen Polstersessel. Vielleicht haben Sie sogar Platz für einen Schminktisch? Teppiche können Ihnen helfen, den Raum zu bauen. Die Details bestimmen die Atmosphäre des Schlafzimmers. Die Mischbeleuchtung aus Deckenleuchten und kleinen Stimmungslichtern lässt den Raum hell und behaglich wirken. Poster und Familienfotos machen den Raum persönlicher. Das kontrastfarbene Polsterbett kontrastiert mit der Wand im Hintergrund und ergänzt das moderne Schlafzimmer. Der Landhausstil ist der Effekt, den Sie mit einem Himmelbett aus Holz und floralen Laken erzielen.Wenn Sie den skandinavischen Stil mögen, sollten Sie ein exquisites Futonbett mit geometrischer Musterdecke wählen.