Tacker- & Nagelwerkzeug - Alle Tests und Vergleiche

Die besten Produkte aus der Kategorie Tacker- & Nagelwerkzeug im Vergleich

Was ist ein Hefter und wofür kann man ihn verwenden?

Mit dem Tacker können Sie das Material fest an einem anderen Material befestigen. Sie legen das Gerät auf Holz, Stoff, Metallplatten oder Karton und schießt mit hoher Geschwindigkeit Heftklammern oder Nägel in das Material. So können Sie beim Basteln Möbel verkleiden, Bretter verlegen oder etwas zusammennageln. Tacker werden auch Hefter genannt und können als Ersatz für Hämmer, Nägel und Kleber verwendet werden. Es ist einfacher und schneller als Hämmern, insbesondere bei Arbeiten über Kopf. Außerdem brauchst du nicht viel Strom. Bei Bedarf können Sie die Halterung später lösen. Diese Arten von Heftern gibt es Manuelle Nagelmaschine Wenn Sie den klassischen Handhefter auf die Fläche legen, achten Sie darauf, dass die Heftklammern von selbst herauskommen. Wenn Sie den Hebel drücken, wird die Feder gespannt. Wenn es losgelassen wird, treibt es den angebrachten Schlagbolzen auf die Halterung. Mit einem solchen Gerät können Sie präzise arbeiten, weil Sie es genau dort platzieren können, wo Sie es brauchen.

Manueller Hammernagler

Sie können den Hammerschlag wie einen Hammer schwingen, bevor Sie ihn auf das Material legen. Schnelle Armbewegungen erzeugen mehr Kraft als ein Handklopfen. Aber das ist nicht so genau – du brauchst mehr Muskelkraft. Wenn Sie in kurzer Zeit viele Dinge verbinden möchten, aber nicht genau, ist diese Art von Gerät geeignet.

Elektrische Nagelmaschine

Elektrische Rammgeräte verbrauchen Strom: Sie können sie bei Bedarf ohne Ermüdung und Anstrengung zum Angeln verwenden, was länger dauert. Diese Varianten haben entweder einen integrierten Akku, oder Sie können sie an eine Steckdose anschließen. Der Vorteil des Akkus ist, dass Sie flexibel sind und keine Drähte Sie behindern. Auf der anderen Seite können Sie bei einem kabelgebundenen Modell sicher sein, dass Ihnen die Energie nicht ausgeht. Die Drahtlänge des Elektronaglers mit Kabel beträgt zwischen 1,4 und 3 m, manchmal sogar länger. Längere Kabel erhöhen die Flexibilität, können aber auch zum Hindernis werden.

Drucklufttacker

Der Drucklufttacker arbeitet am schnellsten und hat die meiste Kraft aller Varianten. Mit Druckluft treibt er die Heftklammern in das Material. Diese Technik kann hohe Frequenzen erreichen und Sie können sich mit hohen Geschwindigkeiten bewegen. Frust gibt es kaum, man braucht keinen Strom, sondern kann zum Betrieb dieser Geräte nur externe Kompressoren oder Tintenpatronen verwenden. Außerdem benötigen Sie einen Druckluftschlauch.

Mit diesen Tipps binden Sie einfach und sicher

Tragen Sie bei der Verwendung des Hefters immer eine Schutzbrille. Dies ist besonders bei Elektro- und Druckluftgeräten wichtig: Sie schießen die Clips mit hoher Geschwindigkeit heraus, damit sie abprallen können. Einige Hefter können zurückschlagen, insbesondere manuelle Modelle. Verwenden Sie es daher immer mit beiden Händen, um ein Verrutschen zu vermeiden. Setzen Sie den Nageltreiber gerade und fest auf das Material, bevor Sie den Abzug betätigen. Probieren Sie Ihren Hefter zuerst am Werkstück aus. Achten Sie besonders auf den Einfluss. Ist sie zu klein, ist die Ansenkung des Clips nicht tief genug, ist sie zu hoch, kann das Material beschädigt werden.